Transparentaktion in Bensheim: IVI erhalten – Leerstand nutzen!

Heute Nacht gab es in Bensheim mehrere Transparentaktionen durch Aktivist_innen der Freirauminitiative „Jukuz Maraldo“ in Solidarität mit dem – von der Räumung bedrohten – Frankfurt „Institut für vergleichende Irrelevanz“. Kommt heute zur Demo „Wohnraum für alle!“ um 17:00 Uhr an der Bockenheimer Warte (Ffm) (mehr…)

»her mit dem juz!« 19.03. Bensheim

Am 19.03. findet um 16:00 Uhr eine Demonstration für ein selbstverwaltetes Jugend- und Kulturzentrum organisiert vom »JUKUZ e.V.« statt. Wir haben zu der Demo unseren eigenen Aufruf geschrieben. Wir rufen dazu auf sich an der Demo zu beteiligen und den Jukuz Maraldo Block mitzutragen.

Aufruf als PDF

(mehr…)

19.03. Demo in Bensheim

Für den 19. März ruft der Verein »Jukuz Bensheim e.V.« im Rahmen seiner Kampagne »Her mit dem Jugend- und Kulturzentrum!« zu einer Demonstration in Bensheim ein. Die Demo beginnt um 16:00 Uhr auf dem Sparkassenvorplatz. Wir unterstützen die Demonstration und werden noch eine eigene Stellungnahme dazu verfassen, sowie eigenes Mobimaterial herausgeben.

Der Verein lädt zudem in der Woche vor der Demo (16. März) im Alten Faktoreikeller zu einer Info- und Mobiveranstalung. Es wird ein Inputreferat über »Selbstorganisatierte Jugendzentren im Saarland« geben. Beginn ist um 19:00 Uhr.

18.12. Spontandemonstration über den Bensheimer Weihnachtsmarkt

Wir haben um 19 Uhr am Samstag, den 18.12.2010 den Weihnachtsmarkt besucht und eine Spontandemonstration gemacht. Wir haben dabei Kostüme angehabt, um uns von dem konsumorientierten Weihnachtstreiben abzugrenzen. Am Donnerstag (16.12.) haben bereits einige Jukuz-Aktivist_innen die Bensheimer Stadtverordnetenversammlung als Weihnachtsmenschen verkleidet mit leeren Geschenken beschenkt. Genauso wie sie uns seit Jahren mit leeren Verpsprechen abservieren.

16.12. Schöne Bescherung für Stadtverordnetenversammlung

Bensheim 16.12.2010: Die letzte Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bensheim im Jahr 2010 wurde von 10 gut gelaunten Weihnachtsmenschen besucht. Kurz nach Beginn der Sitzung betraten die rotgekleideten Jukuz-Aktivist_innen den Raum, und sorgten für eine kurze Unterbrechung der sonst so langweiligen Veranstaltung.

Innerhalb von wenigen Minuten wurden Geschenke an alle Anwesenden verteilt. Diese waren leer und sollten die leeren Wahlversprechen der Komunalpolitiker_innen symbolisieren. Bei den Klängen kitschiger Weihnachtsmusik und noch kitschigerem „Hohoho“-Lachens wurde die Aktion durchgeführt.

Die städtischen Verantwortlichen waren sichtlich überfordert und konnten lediglich die verteilten Erklärungen lesen und die leeren Geschenke öffnen, während die Oppositions-Fraktionen spontan klatschten.

(mehr…)

Flyer und Zugtreffpunkt für den 16.10. in Darmstadt

16.10. Zugtreffpunkte für die Bergstraße:

  • 15:40 am Heppenheimer Bahnhof
  • 15:45 am Bensheimer Bahnhof

Interview im Freien Radio Dreyeckland Freiburg

In der täglichen Newssendung »punkt12« des Radio Dreyeckland Freiburg wurde am 17.09. ein Liveinterview mit uns gesendet. Einer unserer Sprecher_innen, Mirko Klister, erzählte über die Demonstration morgen und die Kampagne mit der Neckar5-Initiative.

Kampagne von Besetzer_innen aus Darmstadt und Bensheim

Die Besetzer_innen des Jukuz Maraldo und die Besetzer_innen des Neckar5 Projekts starten nun eine gemeinsame Kampagne zum Erhalt von linken Freiräumen und gegen die Repression, die beide Initiativen erwarten.

Geplant sind vorerst zwei Demonstrationen: in Bensheim am 18.09. (Treffpunkt Bensheim Bahnhof um 14:00h) und in Darmstadt am 16.10. (Treffpuntk 17:00 am Hauptbahnhof)

Bald wird es einen gemeinsamen Kampagnenaufruf geben.

Flyer: Linke Freiräume erkämpfen & verteidigen am 18.09. in Bensheim

In den nächsten Tagen folgt der Aufruf.
Hier ist noch ein A3-Plakat in Schwarz/Weiß (1.8mb PDF)

[Aufruf] Linke Freiräume erkämpfen und Verteidigen! Unsere Solidarität gegen eure Repression!

Eine gemeinsame Kapagne der Initiativen der „Neckarstraße 5“ und des „Jukuz Maraldo“

Diesen Aufruf als PDF runterladen | Um auf die Unterstützer_innenliste zu gelangen einfach eine Mail an juzmaraldo /at/ riseup /dot/ net schreiben
(mehr…)