Inhaltliche Texte

Transparentaktion in Bensheim: IVI erhalten – Leerstand nutzen!

Heute Nacht gab es in Bensheim mehrere Transparentaktionen durch Aktivist_innen der Freirauminitiative „Jukuz Maraldo“ in Solidarität mit dem – von der Räumung bedrohten – Frankfurt „Institut für vergleichende Irrelevanz“. Kommt heute zur Demo „Wohnraum für alle!“ um 17:00 Uhr an der Bockenheimer Warte (Ffm) (mehr…)

»her mit dem juz!« 19.03. Bensheim

Am 19.03. findet um 16:00 Uhr eine Demonstration für ein selbstverwaltetes Jugend- und Kulturzentrum organisiert vom »JUKUZ e.V.« statt. Wir haben zu der Demo unseren eigenen Aufruf geschrieben. Wir rufen dazu auf sich an der Demo zu beteiligen und den Jukuz Maraldo Block mitzutragen.

Aufruf als PDF

(mehr…)

[Aufruf] Linke Freiräume erkämpfen und Verteidigen! Unsere Solidarität gegen eure Repression!

Eine gemeinsame Kapagne der Initiativen der „Neckarstraße 5“ und des „Jukuz Maraldo“

Diesen Aufruf als PDF runterladen | Um auf die Unterstützer_innenliste zu gelangen einfach eine Mail an juzmaraldo /at/ riseup /dot/ net schreiben
(mehr…)

»Stoppt die Repression gegen linke und antifaschistische Strukturen!« Kampagne gegen staatliche Repression

Pressemitteilung des Bündnisses vom 17. Juni
Verschiedene linke Gruppen aus Darmstadt starten gemeinsam eine Kampagne, um der zunehmen staatlichen Repression gegen linke und antifaschistische Gruppen etwas entgegen zu setzen. Als Auftakt wird eine Demonstration am 26. Juni stattfinden. (mehr…)

Erklärung zur Besetzung am 11. Juni

Im Laufe des heutigen Abends wurde in der Rheinstraße in 64625 Bensheim eine alte Kaserne besetzt, dort wird unter dem Namen Juz Maraldo ein Jugendzentrum entstehen. Die Besetzung erfolgt auf den erdrückenden Mangel an unkommerziellen und selbstverwalteten Freiräumen in Bensheim und der Region. Der Kommentar des Jugenddezernenten der Stadt Bensheim Matthias Schimpf: »Wenn ihr ein Juz wollt, dann müsst ihr es euch holen!« und die geräumte Besetzung in Darmstadt gaben weiteren Anstoß in Bensheim in Haus zu besetzen. Der Name „Juz Maraldo“ bezieht sich auf Gretel Maraldo, eine Widerstandskämpferin der Edelweißpiraten im Dritten Reich, die am Kirchberg in Bensheim ermordet wurde. (mehr…)